«Aber leider gibt es in Indonesien keine Hersteller von Custom-IEMs»

Aktualisiert: Sept 26

Alvon - Gründer von AVARA CUSTOM


to the English version


«Tragbare Audiotechnik ist in unserem täglichen Leben kein "Fremdkörper"»


Laut Alvon, Gründer von AVARA CUSTOM, besitzt, oder besaß jeder Indonesier, zumindest an den Umsatzzahlen gemessen, mindestens ein paar Kopfhörer in seinem Leben, selbst wenn es sich dabei "nur" um die Beilagen zum Handy, oder MP3-Player handelte. Diese Erkenntnis kommt nicht von ungefähr, denn Alvon ist nicht nur begeisterter Audiophiler, sondern ebenso Gründer von Jaben Indonesia und somit seit über einem Jahrzehnt (2009) im Kopfhörer-Einzelhandel tätig. Dementsprechend sah er auch einen Markt für Custom-IEMs in Indonesien, welcher sich vor allem in der Preispolitik von den "großen" Herstellern absetzten musste.

Es stieß ihm stehts sauer auf, keine brauchbaren Alternativen zu den teuren Optionen von US-amerikanischen oder japanischen Herstellern zu haben. Was wäre also, wenn er CIEMs in der gleichen Standardqualität (wie bekannte internationale Hersteller) produzieren könnte, dies aber in Handfertigung in Indonesien, um günstigere Produktionskosten und schnellere Lieferzeiten für den lokalen Märkte zu gewährleisten? AVARA CUSTOM war geboren!


AVARA NEO mit personalisierter Faceplate

Mit seinem aktuellen Line-Up hat AVARA mit dem AV1Lite in der Tat den günstigsten, weltweit käuflich zu erwerbenden Custom-IEM (1*BA) in ihrem Portfolio (ab $99). Dabei spielt es keine Rolle, ob in einer universalen Bauweise mit Ohrpassstücken, oder individuell nach Ohrabdruck maßgeschneidert. Es gibt sogar noch günstigere, individuell gestaltbare Optionen, zum Beispiel mit dem AVARA NEO (1*DD & 1*BA), welcher zwar nur als UIEM-Version erhältlich ist, aber dem Kunden die Möglichkeit gibt, sich beim äußerlichen Erscheinungsbild frei zu entfalten und das ab $40. Die individuelle Anpassung des Design erfolgt über den IEM-Builder auf der AVARA-Webseite.


«Wenn ich die glücklichen Gesichter und die Dankbarkeit der Besitzer sehe, wenn sie den Custom-IEM ihrer Träume erhalten (welchen sie niemals mit dem Preisschild eines in den USA oder Japan hergestellten Custom-IEMs bekommen würden), ist dies ein unbezahlbares Gefühl für mich. »

Alvon


Wie kann also ein Custom-IEM so günstig sein und dazu auch noch technisch (KNOWLES/SONION), sowie haptisch auf einem vergleichbaren Niveau zu bekannteren Firmen, wie z.B. ULTIMATE EARS, oder VISION EARS sein, auch wenn AVARA keine eigenen Treiber entwickelt?

Hierbei darf man etwas ganz entschiedenes nicht außer Acht lassen.

Die Idee hinter AVARA besteht darin, dem indonesischen Markt CIEMs zugänglich zu machen und ebenso lokal zu produzieren. In Indonesien liegt das durchschnittliche Brutto-Einkommen im Jahr bei 3.251 € (2018). In Deutschland zum Beispiel, bei knapp 40.000 €. Für einen Indonesier ist somit der günstigste CIEM von AVARA im Schnitt immer noch ein halbes Monatsgehalt, was somit beispielhaft wiederum auch das Verhältnis zwischen einer Firma aus den USA, oder Japan zu deren Kunden wiederspiegeln würde. Mit diesem Hintergrund sind die Produkte von AVARA international gesehen sicherlich für einige ein Schnäppchen, für andere weniger.

«...es bestärkt mich darin, weiter über die Landesgrenzen zu gehen, um die Welt zu zeigen, dass Indonesien eines Tages vielleicht nicht nur für seine schönen Menschen oder die Insel der Götter (Bali) bekannt sein wird, sondern auch für eine leidenschaftlich angetriebene junge Marke, die den Mut hat, das Gesicht der Custom-IEM-Welt nicht nur in Indonesien, sondern auch in anderen Teilen der Welt zu verändern.»

Alvon

Man kann es Alvon hoch anrechnen, dass er bei seinem engagierten Vorhaben, auch über die indonesische Grenze hinaus seine Produkte zu vertreiben, keine internationalen Preise aufruft, sondern zeigt, dass eine Idee, Hingabe und Bescheidenheit, auch vor dem Profit stehen können.


«Meine Freunde hielten mich für verrückt, über 400 SGD (1 SGD = 0,64 €) nur für Kopfhörer auszugeben»

CEO - AVARA CUSTOM


Fragt man Alvon nach seinem persönlichen Favoriten aus seiner Produktrange, so ist dies ganz offen und ehrlich der AV3 mit 3 Balanced Armature Treibern. Klanglich orientierte er sich beim Tuning an den Westone UM3x / UM30Pro, welcher ihn an seine Collegezeit erinnert. Ebenso bezeichnet er den AV3 als musikalischsten und vielseitigsten CIEM, welcher neben seiner Bühnentauglichkeit auch im Alltag überzeugt, aber ebenso audiophile Qualitäten mitbringt.


AVARA AV3 als UIEM mit meinem C-EAR Logo

Schlussendlich muss und möchte sich AVARA aber auch klanglich an den "Großen" messen. Zu diesem Zweck fertigte Alvon netterweise den NEO und den AV3 individuell als UIEM für mich an und ließ mir diesen zu Rezensionszwecken zukommen. Ob AVARA halten kann was es uns verspricht, werdet ihr bald zu lesen bekommen. Lassen wir uns überraschen!


Falls ihr weitere Fragen zu AVARA CUSTOM habt, hilft euch Alvon sicherlich gerne per Mail, oder über Facebook weiter!


(David Hahn) ________________________________________________________________________________________

David Hahn - CHI-FIEAR

Mittwoch, 20 Mai 2020


















CHI-FIEAR

73 Ansichten

Contact:

chi-fier@gmx.de

CHI-FIEAR © 2020 by David Hahn

  • Facebook
  • Instagram